Intro

Möchten Sie Leichtigkeit und Beweglichkeit im Alltag, Bewusstheit in Bewegung, im Denken und Fühlen?
Ein gutes Arbeitsklima im Betrieb, mit weniger Krankheitsausfällen?
Bessere Leistung im Sport, mit weniger Verletzungen und Abnützungserscheinungen?

Körper und Geist sind untrennbar. Lernen wir unsere Alltagsbewegungen so leicht wie möglich zu gestalten, denken wir auch flexibler und werden gelassener. Eigenes Verhalten, Beschwerden und Schmerzen werden so verständlich und veränderbar.

Ich unterstütze Sie auf dem Weg, Muster und Gewohnheiten zu erkennen. Gemeinsam finden wir Möglichkeiten, gute Gewohnheiten zu bestärken und belastende Denk- und Bewegungsmuster wegzulassen oder zu verändern.

Für wen

Grundsätzlich brauchen Sie nicht krank zu sein um Nutzen aus der AlexanderTechnik zu ziehen. Sie ist eine Methode, die sowohl zur Verbesserung des Wohlbefindens als auch zur Behandlung von Beschwerden genützt werden kann. Wenn wir lernen, gut mit unserem Selbst umzugehen, werden wir immer einen Schritt in Richtung Verbesserung gehen, ganz gleich wo wir stehen.

Die AlexanderTechnik bietet Hilfe, wenn Ihre Alltags- und Arbeitsgestaltung für Sie nicht zufriedenstellend ist.
Dies kann sich in verschiedenen Symptomen zeigen, zum Beispiel wenn Sie

  • sich schwerfällig, müde oder ausgelaugt fühlen
  • an Schmerzen im Nacken, in den Schultern, im Rücken oder in den Gelenken leiden
  • oft Kopfschmerzen haben
  • antriebsarm oder hyperaktiv und unruhig sind
  • ein tiefes Selbstwertgefühl haben, sich unsicher oder nicht geerdet fühlen
  • sich erhöhten Anforderungen in Beruf, Familie oder Freizeit nicht mehr gewachsen fühlen
  • an Stresssymptomen oder Burnout leiden
  • mit Schwindel zu kämpfen haben
  • das Arbeitsklima für Sie unangenehm ist
  • Ihr Verhalten für Sie öfter unkontrollierbar wird und sich z.B. in Angst, Wut, Stottern oder Sprachlosigkeit äussert. Wenn Sie also öfter Situationen begegnen, in denen Sie sich fremdgesteuert fühlen und Ihre Eigenmacht verlieren.

 

Wozu sich AlexanderTechnik eignet Wie AlexanderTechnik funktioniert
Mehr erfahren ... Mehr erfahren ...

Wozu

Körper und Geist stehen in Wechselwirkung zueinander, das heisst, die Spannungssituation des Körpers beeinflusst unser Denken und Fühlen. Und unser Denken und Fühlen löst Reaktionen im Körper aus.

Die AlexanderTechnik bietet die Möglichkeit, Muster die zu Beeinträchtigungen führen, zu erkennen und wegzulassen.
Gemeinsam machen wir uns auf die Suche nach solchen Mustern. Ich begleite Sie mit meinen geschulten Sinnen, weise Sie auf Spannungen und Muster hin und helfe Ihnen dabei diese zu spüren und zu verändern.

Beispiel für körperliche Beschwerden:
Bei Rückenschmerzen, suchen wir gemeinsam nach Ihren Körpermustern. Wir ergründen Statik und normale Bewegung. So wird für Sie verständlich und spürbar, was Sie tun, was an Körperspannung nötig ist und worauf Sie verzichten können.
Beschwerden und Schmerzen im Bewegungsapparat sind oft die Folge von Bewegungsmustern. Weil diese Muster zur Gewohnheit geworden sind, erkennen wir sie nicht, sie fühlen sich für uns normal an.

Beispiel für Beeinträchtigungen im seelisch/geistigen Bereich:
Bei Angst verändert sich die Körperspannung. Manchmal ist dies notwendig. Wenn wir in Gefahr sind, müssen wir bereit sein um zu reagieren.
Es gibt aber viele Ängste, die keinen direkt nachvollziehbaren Grund und Sinn haben, wie Höhenangst in der Gondel, Platzangst im Lift, Angst, dass den Kindern etwas zustösst, wenn sie alleine unterwegs sind…
Die nicht nachvollziehbaren Ängste lösen die gleiche körperliche Reaktion aus, wie die begründeten Ängste.
Diese körperliche Reaktion gilt es kennenzulernen, damit wir sie erkennen, wenn sie beginnt. In diesem frühen Stadium der körperlichen Reaktion haben wir relativ leicht die Möglichkeit einzugreifen, die Atmung zu steuern, Muskelspannung zu unterbinden und unsere Gedanken zu leiten.


Für wen eignet sich AlexanderTechnik Wie AlexanderTechnik funktioniert
Mehr erfahren ... Mehr erfahren ...

Wie

Während der AlexanderTechnik Sitzung werden Sie von mir durch verschiedene Alltagsbewegungen wie z.B. Gehen, Arme heben, sich Hinsetzen geführt. Dabei gebe ich Ihnen verbal Wahrnehmung- und Beobachtungshinweise. Sie erhalten Erklärungen zu unserer natürlichen Funktionsweise und zu anatomischen Gegebenheiten. Dies immer in direkter Verbindung mit Ihrem Körper und Ihrer ganz persönlichen Funktionsweise.
Meine verbalen Impulse unterstütze ich mit feinen Berührungen, die Ihnen als Hilfestellung für Ihre Wahrnehmung dienen und Sie auch darin unterstützen Ihr Funktionieren zu optimieren. So erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Bewegungen neu, also nicht gewohnheitsmässig, kennenzulernen. Sie erkennen Begrenzungen, Zusammenzug, unnötige Spannung und übermässige Kraftanwendung und lernen diese zu unterbinden. Daraus kann Leichtigkeit und Beweglichkeit entstehen.

In einem zweiten Teil, in Rückenlage auf der Liege, vermittle ich Ihnen mit gezielten Berührungen und Bewegungen, wie Sie Ihre Spannungen loslassen können. Sie erlernen, im Liegen wie auch in der Bewegung, gedachte Anweisungen an Ihren Körper zu wenden um Beweglichkeit und Ausdehnung zu fördern und Mehrspannung und Begrenzung zu vermeiden. Sie erfahren so gelöste Bewegung und Ausdehnung und spüren das mühelose Zusammenspiel von Kopf Hals und Rumpf.

Als AlexanderTechnik-Therapeutin bin ich speziell darin geübt, Ihren Selbstgebrauch wahrzunehmen. Dies ermöglicht mir, feine Spannungen und Begrenzungen zu spüren und zu benennen. Ich verfüge über einen fein geschulten Selbstgebrauch. Dieser überträgt sich, nach dem Prinzip von Übertragung und Gegenübertragung, auf Sie, so ist es für Sie einfacher Neuerfahrungen bezüglich Ihres Selbstgebrauchs zu machen.

Während der gesamten Therapiesequenz sind Sie in bequemer Alltagskleidung.


 

Wozu AlexanderTechnik gut ist Für wen eignet sich AlexanderTechnik
Mehr erfahren ... Mehr erfahren ...

Kontakt

Kontaktieren Sie mich via Formular unten oder direkt per E-Mail an info@fmat.ch.
Sehr gerne nehme ich Ihre Anfrage auch telefonisch unter 031 731 08 34 entgegen. Falls ich nicht erreichbar bin, bitte ich Sie, eine Nachricht auf dem Beantworter zu hinterlassen, damit ich mich bei Ihnen melden kann.

Termin online buchen